Ausstellen einer Wildunfallbescheinigung

Anpassung der Vergütung

Erstellt am 31.03.2021

Aktuell werden von Behörden für die Ausstellung von Wildunfallbescheinigungen teils erheblich höhere Aufwandsentschädigungen als bisher in Rechnung gestellt. FORST BW fordert z.B. einen Betrag von 50,00 EURO.

Der LJV hat daher sein Formular entsprechend angepasst und die Vergütung erhöht.

Die Wildunfallbescheinigung ist auf der Mitgliederseite des LJV (über unsere Homepage erreichbar) unter Downloads zu finden.

Zurück zur Übersicht