Traditionelles Einschießen den Büchsen

Tradiotionen soll man leben!

Erstellt am 29.05.2016

Gerade noch rechtzeitig, einen Tag vor Aufgang der Bockjagd, fand am 30.4.2016 das traditionelle Büchseneinschießen des HR. 6  auf der Schießanlage der Schützengilde Gaildorf statt.

 

Die Beteiligung in diesem Jahr war überraschend groß, was wahrscheinlich nicht zuletzt auch daran lag, dass das Fass Bier, welches der HR 6 durch den Sieg im Hegeringvergleichschießen 2015 gewonnen hatte, unbedingt geleert werden musste.

 

Im Anschluß an das Büchseneinschießen, das unter der fachkundigen Anleitung von Franz Retter reibungslos erfolgte, wurde dann noch unser Wanderpokal, sowie die von Markus Walz in diesem Jahr gestiftete Ehrenscheibe ausgeschossen. Die Überraschung war dann sehr groß, dass in beiden Disziplinen jeweils unsere Waidfrauen den Sieg erringen konnten, und somit die Herren der Schöpfung auf die Plätze verwiesen.

 

Die Platzierungen waren wie folgt:

Wanderpokal:

  • 1. Platz - Beate Ebinger
  • 2.Platz - Alexander Strecker
  • 3.Platz - Andreas Dietrich

 

Ehrenscheibe:

  • 1. Platz - Cristl Mauser-Häußermann
  • 2. Platz - Stefan Bußmann
  • 3. Platz - Erwin Zauner.

Im Anschluß wurde dann noch im gemütlicher Runde beim Fass Bier und Spanferkel lange gemütlich beieinander gesessen, die letzten kamen wohl gerade noch rechtzeitig zum morgendlichen Bockansitz ins Revier.

 

Der Dank des Hegeringleiters Wolfgang Mogck geht an Thomas Döring und Franz Retter für die hervorragende Organisation und dem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Zurück zur Übersicht